Hey meine Lieben,

so langsam lässt er sich ja endlich blicken, der Frühling. Das wurde aber auch wirklich Zeit! Damit ihr in den Sonnenstrahlen auch selbst richtig strahlt, ist eine gute Kosmetik-Pflegeroutine sehr wichtig. Deswegen will ich euch meine Lieblingspflege vorstellen. Ich liebe einfach die Kosmetikserie von Annemarie Börlind. Die verwenden ausschließlich Pflanzenextrakte aus ökologischem Anbau, was die Produkte besonders verträglich für empfindliche Haut macht. Ich habe das Gefühl alles richtig zu machen und meine Haut dankt es mir.Besonders bei empfindlicher Haut ist eine natürliche Pflege und ein wirksamer Schutz echt wichtig.

Die beste Pflege für empfindliche Haut

Viele von uns haben ja empfindliche Haut. Hier kann man leider auch in puncto Pflege besonders viel falsch machen. Wenn du deine empfindliche Haut mit den falschen Produkten belastest, kann es sein, dass Rötungen und andere Hautreizungen die Folge sind. Auch Sonnenstrahlen können besonders empfindliche Haut belasten, weshalb ein guter Sonnenschutz ebenfalls sehr wichtig ist.  Generell solltest du empfindliche Haut nicht mit zu viel Duftstoffen und generell synthetischen Zutaten belasten. Natürliche Kosmetik ist am besten zur Pflege von empfindlicher Haut geeignet. Auf alles, was deine Haut reizt, solltest du verzichten. Eine beruhigende Wirkung haben Inhaltsstoffe wie Calendula, Hamamelis oder Aloe Vera. Auch Panthenol beruhigt.

Mitunter müssen Menschen mit empfindlicher Haut leider so einige Pflegeprodukte ausprobieren, bis sie eine Pflegeserie gefunden haben, mit der ihre Haut gut klarkommt. Dabei solltet ihr dann am besten auch bleiben! Wenn ihr neue Produkte ausprobiert, solltet ihr bedenken, dass es mehrere Wochen dauert, bis eure Haut sich an die neue Pflege gewöhnt hat.Bei der Auswahl eines Pflegeprodukts ist es wichtig, dass so wenige und so natürliche Zutaten wie möglich enthalten sind. Es ist am besten, wenn keine Duft- oder Konservierungsstoffe enthalten sind. Auch auf Alkohol reagiert empfindliche Haut meistens übermäßig stark, weshalb die Produkte alkoholfrei sein sollten. Reizende Mittel wie Peelings sind übrigens bei empfindlicher Haut meist schwierig. Häufig werden die Rötungen und Irritationen dadurch schlimmer. Wenn überhaupt, solltet ihr deshalb ein besonders sanftes Produkt wählen.

Vorsicht ist auch beim Sonnenschutz angebracht

Wenn es um einen geeigneten Sonnenschutz geht, ist es wiederum wichtig, dass dieser so wenig Duftstoffe wie möglich enthält. Außerdem solltest du darauf achten, dass keine Parabene enthalten sind, die die Haut ebenfalls reizen können. Besonders naturbelassene Pflegeprodukte sind auch als Sonnenschutz besser bei empfindlicher Haut geeignet als Produkte mit synthetischen, chemischen Zutaten. Empfehlenswert sind Produkte auf Mineral-Basis. Diese haben auch den Vorteil, dass die Haut nicht wie bei vielen anderen Sonnenschutz-Produkten zu stark austrocknet. Auch Produkte, die Thermalwasser beinhalten, sind grundsätzlich gut bei empfindlicher Haut geeignet. Übrigens haben natürlich auch andere Dinge Einfluss auf den Zustand der Haut – gesunde Ernährung, gesunde Lebensgewohnheiten und ausreichend Schlaf sind deshalb enorm wichtig. 

Da ich endlich meine perfekte Pflege für mich gefunden habe, will ich die euch heute zeigen und kann sie euch wirklich nur wärmstens empfehlen. Vor allem die Augenpflege ist die beste die ich je hatte.

Eure Samela

 

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.